Fassaden- und Balkonsanierung

2000 – 2002: Fassaden- und Balkonsanierung am Wohnkomplex
von 1901 mit 217 Einheiten in Hamburg / Barmbek-Süd

Die gesamte Hoffassade mit Balkonen wurde ab 2000 komplett saniert. Die zum Gartenhof abgewande Gebäudeseite hat eine glatte Putzfassade. Es ist eine Fassadenfläche von 5600m² überarbeitet worden, 450m² Balkonböden neu beschichtet, mehr als 300m Stahlträger im Fenstersturzbereich und in Balkontragkonstruktionen wieder tragfähig hergestellt worden. Die gesamte Fassadenfläche ist mit einem dampfdiffusionsoffenen Anstrich in weiß zu neuem "Glanz" gekommen.

An der Straßenfassade wurden die Sanierungsarbeiten in 2001 fortgesetzt.
Diese Fassade ist ein Wechselspiel aus Verblend- und Putzflächen. Insgesamt
sind 12.700 Stück Verblendsteine in der Fläche ausgetauscht worden. Extra hierfür wurden neue Steine in Form und Farbe nachgebildet. 2600m² Verblendoberflächen wurden gereinigt und neu hydrophobiert.

Strassenansicht Strassenecke

Eingang Balkone Strassenseitig

Gesims neue Fahrradständer

Hofansichten

>nach oben<

© 2010 KAO-Architekten · Gestaltung: hausgemacht.net