Neubau eines Vertriebsgebäudekomplex

1999: INDIGO – Der erste Schritt

Der Bauherr und Nutzer ist die INDIGO Musikproduktion + Vertrieb GmbH.
Das Geschäftsfeld des Unternehmens ist der Erwerb von exklusiven Auswertungsrechten an Musikproduktionen, die Vervielfältigung dieser Produktionen – primär als CD – und der Vertrieb dieser CD's an den Fachhandel.

Das eigentliche Betreiberprodukt spiegelt sich im neuen Vertriebsgebäudekomplex wider. Der Verwaltungsturm soll übereinandergelegte CD's symbolisieren. Der runde Baukörper setzt sich durch einen kreisförmigen von oben belichteten Luftraum im Inneren fort. Mit umlaufenden Galerien und so hergestellter durchgängiger Offenheit soll Kommunikation, Transparenz und Teamgeist eines jungen innovativen Unternehmens dargestellt und gefördert werden.

© 2010 KAO-Architekten · Gestaltung: hausgemacht.net